Pressespiegel 2009


Die Lokale vom 23.11.2009

Theater für die Neustadt, in der Neustadt, aus der Neustadt

Ambitioniertes Projekt der beiden freien Theaterpädagoginnen Heike Mayer-Netscher und Ulrike Rissel

In der Neustadt lebt eine bunte und vielfältige Gesellschaft. Eine Gesellschaft, die täglich Geschichten produziert, von denen allerdings die meisten im Verborgenen bleiben. Vor diesem Hintergrund riefen die beiden freien Theaterpädagoginnen Heike Mayer-Nietscher und Ulrike Rissel das Theaterprojekt "Neustadtgeschichten" ins Leben.

Presseartikel


Frankfurter Neue Presse vom 18.11.2009

Neubau bringt die alten Zeiten zurück

Einrichtung und Ausstellung im Franziska-Schervier-Heim sollen Bewohner an ihr früheres Leben erinnern

64 Pflegeplätze sowie 19 Appartements bietet der kürzlich bezogene Neubau des Franziska-Schervier-Heims. Farbe in den Alltag der Bewohner bringen bis Januar kommenden Jahres die Bilder von Karin Tart.

Presseartikel


BILD vom 03.11.2009

Alzheimer-Patienten leben wie vor 60 Jahren

In diesem Haus steht die Zeit still

Eine Wohnküche in Frankfurt am Main, drei alte Leute schälen Kartoffeln. Ein Elektroherd aus den 40er-Jahren summt. Die Wände sind gekälkt mit Rollfarbe verziert, darunter glänzt ein blauer Ölsockel. So, wie es damals üblich war.

Presseartikel


Rhein-Zeitung Mainz vom 15.10.2009

Die Fähigkeiten von Demenzkranken sinnvoll nutzen

Fachtagung Hilfe bei Demenz: St. Bilhildis-Heim Mainz ist beim Konzept der Selbsterhaltungstherapie bundesweit Vorreiter

Mainz. Wie kann Menschen, die an Demenz erkrankt sind, geholfen werden, ihre individuellen Fähigkeiten möglichst lange zu erhalten und im Alltag zu nutzen? Wie sieht eine gute Betreuung und Pflege der Patienten aus? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Fachtages "Hilfe bei Demenz", die die Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) mit der Universitätsmedizin Mainz, der Franziska Schervier Altenhilfe und dem Alzheimer Therapiezentrum der Neurologischen Klinik Bad Aibling in der Alten Patrone veranstaltete.

Presseartikel


Kirchen-Zeitung für das Bistum Aachen vom 11.10.2009

Schätze entdecken

Therapeutische Malgruppe am Lindenplatz fördert alte Menschen

Menschen, die alt geworden sind, erfahren sich häufig als eingeschränkte Persönlichkeiten oder werden auch als solche von der Außenwelt , selbst von Angehörigen, so wahrgenommen. Ganz besonders trifft das Frauen und Männer, die demenziell erkrankt sind. Und doch zeigt der Alltag in einer modern aufgestellten Einrichtung wie dem Seniorenzentrum Franziskuskloster-Lindenplatz, wieviele der persönlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten sich auch im hohen Alter entfalten können.

Presseartikel


Mainzer Allgemeine Zeitung vom 06.10.2009

Selbsterhaltungstherapie im Altenpflegeheim

Interview Günther Robl, Leiter des Sozialkulturellen Dienstes im St. Bilhildis, spricht über Behandlungsmethoden bei Demenz

Mainz, Am Samstag, 10. Oktober, findet in der Alten Patrone die Veranstaltung "Selbst bei Demenz" statt. Im Mittelpunkt steht die Behandlungsmethode der Selbsterhaltungstherapie (SET). Unter anderem wird dort Günther Robl, Leiter des Sozialkulturellen Dienstes des Seniorenpflegeheims St. Bilhildis in Mainz einen Vortrag halten.

Presseartikel


CAREkonkret vom 02.10.2009

Pilotheim konnte die Versorgung signifikant verbessern

Studie zeigt Optimierungsmöglichkeiten der Psychopharmaka-Therapie auf

Frankfurt/Main. Im Rahmen einer Vortragsveranstaltung stellte Prof. Johannes Pantel (Universitätsklinikum Frankfurt/M.) jüngst im Franziska-Schervier-Altenpflegeheim die Ergebnisse der Interventionsstudie "Optimierung der Psychopharmaka-Therapie im Altenpflegeheim" (OPTimAL) vor.

Presseartikel


Mainzer Allgemeine Zeitung vom 30.09.2009

Freude und Leichtigkeit

Ausstellung Gemälde von Demenzkranken in St. Bilhildis zu sehen

Mainz, Eine ungewöhnliche Ausstellung zeigt das Seniorenpflegeheim St. Bilhildis (Josefsstraße 51). Bis 18. Oktober sind dort Gemälde anzuschauen, die von hoch betagten oder an Demenz erkrankten Bewohnern gestaltet wurden.

Presseartikel


Mainzer Rhein Zeitung vom 26.09.2009

Kreativität öffnet neue Wege

Ausstellung von Werken von Demenzkranken und hoch betagten Bewohnern des St. Bilhildis-Heims

Mainz, Eine ganz besondere Ausstellung ist zurzeit im Seniorenpflegeheim St. Bilhildis in der Neustadt zu sehen. Es sind Werke von Demenzkranken und hoch betagten Bewohnern des Heimes, die in Zusammenarbeit mit Kunsttherapeutin Ute Jertz entstanden.

Presseartikel


Kölner Stadt-Anzeiger vom 28.08.2009

Versteckter Schatz unter Bäumen

Der 100 Jahre alte Kardinal-Schulte-Pavillon in Frechen-Königsdorf wird saniert - Das Schmuckstück im Park der Villa Pauli soll mit kulturellen Veranstaltungen wiederbelebt werden

Der Lack ist ab - vom Kardinal-Schulte-Pavillon im Park des Seniorenpflegeheims St. Elisabeth. Die Elektrik ist in die Jahre gekommen. Da, wo früher der Kamin war, klafft ein Loch in der Wand. Zurzeit wird das Kleinod wieder flottgemacht - rechtzeitig zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, sollen die Sanierungsarbeiten abgeschlossen sein.

Presseartikel


Kölner Stadt-Anzeiger vom 15.08.2009

25 Betten für Hospiz in Polen

Das Pflegeheim St. Elisabeth in Königsdorf organisiert den Hilfstransport im Lastwagen

Im Pflegeheim St. Elisabeth hatten die 25 Krankenhausbetten ausgedient. Aber in dem Hospiz, das der Salesianerorden im polnischen Sroda Slaska in der Nähe von Breslau gründen will, könnten sie noch benötigt werden, dachte sich Irmgard Gottschalk, Leiterin des Heims, als sie in den Pfarrnachrichten ihrer Heimatstadt Sprockhövel über das Hospiz-Projekt las.

Presseartikel


Kölner Stadt-Anzeiger vom 20.06.2009

Fußstapfen weisen den Weg

Park des Elisabeth-Heims in Königsdorf neu gestaltet - Ausgezeichnete Spazierwege führen zu versteckten Schätzen

Wie eine Oase inmitten des betriebsamen Lebens wirkt der Park des Seniorenpflegeheims St. Elisabeth an der Dechant-Hansen Allee. Alte Eichen stehen neben exotischen Bäumen. Wilde Alexander-Sittiche zwitschern. Goldfische drehen ihre Runden im Teich.

Presseartikel


Kirchenzeitung für das Bistum Aachen vom 05.04.2009

Die Schätze heben

18 Alltagsbegleiter für Menschen mit Demenz ausgebildet

Wenn ein Mensch demenziell erkrankt, fordert sein Verhalten zunehmend die Umgebung heraus. Vieles von dem, was er tut erschließt sich nur, wenn man näher hinschaut. Und ihm die Würde zu bewahren, die ihm als Mensch gegeben ist, erfodert viel Zeit und Zuwendung.

Presseartikel


Aachener Zeitung vom 13.03.2009

Aachener Aufnahmen: Wunderbare Anregungen und Erinnerungen

"Aachener Aufnahmen" - so heißt eine Ausstellung des Fotografen Andreas Herrmann, die noch bis zum 21. Juni täglich von 9 bis 18 Uhr im Seniorenzentrum Lourdesheim, I. Rote-Haag-Weg 34, zu sehen ist. 

Presseartikel


Frankfurter Forum für Altenpflege vom 09.02.2009

Mit Vertrauen die gemeinsame Pflegezukunft bauen

Zwei qualifizierte Fachfrauen sorgen im Pfarrer-Münzenberger-Haus seit 2008 ausschließlich für desorientierte Bewohner. Beide sind so genannte Präsenzkräfte, die den ganzen Tag für die Betroffenen erreich- und ansprechbar sind.

Presseartikel


CAREkonkret vom 23.01.2009

Katholischer Träger geht neue Wege

Ethik-Koordinatoren benannt

In einem "Leitfaden für rechtsrelevante und ethische Entscheidungen am Lebensende" definiert die Franziska Schervier Altenhilfe gem. GmbH Aachen, zu der auch das Franziska-Schervier-Altenpflegeheim und das Pfarrer-Münzenberger-Haus in Frankfurt gehören, Verfahren zum Umgang mit schwierigen oder kritischen Entscheidungssituationen am Lebensende.

Presseartikel