Qualitätsmanagement

tuev-logoAlle vollstationären Pflegeeinrichtungen unserer Gesellschaft arbeiten auf der Grundlage eines Qualitätsmanagementsystems, das vom TÜV-Rheinland zertifiziert und jährlich überprüft wird. Damit wollen wir sicherstellen, dass unsere Leistungen permanent qualitätsgesichert sind und zugleich kontinuierlich weiterentwickelt werden. Professionell strukturierte Prozesse und Standards sollen darüber hinaus in allen Einrichtungen unserer Gesellschaft ein einheitlich hohes Qualitätsniveau sicher gewährleisten.

Qualität zu sichern und ständig weiterzuentwickeln ist Aufgabe aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens. Unterstützt werden sie dabei von der zentralen Qualitätsmangementbeauftragten der Franziska Schervier Altenhilfe gem. GmbH, Frau Ortrud Pohl, die die Einrichtungen regelmäßig besucht und wichtige Leistungsprozesse sowie das QM-System als Ganzes regelmäßig überwacht (auditiert). 

 

Wir entwickeln uns immer weiter.

Kundenbefragungen

In regelmäßigen Zeitabständen lassen wir durch ein unabhängiges Institut Befragungen unserer Bewohner und ihrer Angehörigen und Betreuer durchführen. Die Antworten werden in anonymisierter Form erfasst und ausgewertet. In systematischen Analysen auf den verschiedensten Ebenen unseres Hauses werden anschließend Stärken und Schwächen untersucht und geeignete Maßnahmen zur Verbesserung festgelegt. Die Durchführung dieser Maßnahmen wiederum wird durch unsere Qualitätsmanagementbeauftragte bei ihren regelmäßigen Audits überprüft.

Verbesserungsmöglichkeiten

Sollten Sie sich mit einem Wunsch oder einer konkreten Kritik an die zuständige Mitarbeiterin / den zuständigen Mitarbeiter vor Ort in Ihrem Wohnbereich wenden wollen, so wird sie / er Ihr Anliegen in einem Formular erfassen, um es anschließend systematisch und nachvollziehbar bearbeiten zu können. Regelmäßig werten wir die eingegangenen und bearbeiteten Eingaben aus, um auf etwaige systematische Schwachstellen aufmerksam zu werden und diese für die Zukunft gleich zu beseitigen.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Im Eingangsbereich unserer Einrichtungen finden Sie einen Briefkasten mit der Aufschrift "Ihre Meinung ist uns wichtig". Es ist uns daran gelegen, Lob und Tadel auf unbürokratische - bei Bedarf auch anonyme - Weise von Ihnen zu erfahren. Die Hausleitung greift Ihre Rückmeldung auf und bringt sie in den stetigen Verbesserungsprozess mit ein.

Streitbeilegung nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Aufgrund ausreichend vorhandener externer Beschwerdestellen nehmen unsere Einrichtungen nicht an einem zusätzlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß den Regelungen des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VBSG) teil. Bei Beschwerden und in Streitfällen empfehlen wir vielmehr die Beteiligung der zuständigen örtlichen Heimaufsicht.

Medizinproduktesicherheit

Über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen Sie unsere Beauftragte für Medizinproduktesicherheit. Sie ist gemäß Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen. Zudem koordiniert sie interne Prozesse unserer Einrichtungen zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber. Schließlich setzt sie korrektive Maßnahmen wie z.B. bei Rückrufmaßnahmen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes um.