Besuch des Landtagspräsidenten in mittelböhmischem Alzheimerzentrum

19.09.2014 (GR) - Der rheinlandpfälzische Landtagspräsident, Joachim Mertes, und eine Delegation Politiker aller Parteien besuchten am 19. September 2014 erstmals den mittelböhmischen Kooperationspartner des Mainzer Seniorenpflegeheims St. Bilhildis, die Senioren-Einrichtung Nove Straseci vor den Toren von Prag. Seit 2012 kooperiert St. Bilhildis mit dem mittelböhmischen Heim (Mittelböhmen ist eine der Partnerregionen von Rheinland-Pfalz). Deren Alzheimerzentrum „Pohoda“ für ca. 25 Demenzkranke arbeitet nach dem SET-Konzept, das in Mainz entwickelt worden ist. Im März dieses Jahres war eine 7-köpfige Delegation aus der tschechischen Republik zu Gast im Landtag.

Gruppenfoto, Foto: Schervier AltenhilfeGruppenfoto, Foto: Schervier Altenhilfe

Foto: in der Mitte Landtagspräsident Joachim Mertes, am Pult neben ihm die Einrichtungsleitung aus Mittelböhmen, PhDr. Miluše Jůnová, in der 2. Reihe zwischen ihnen die Pflegedienstleitung von St. Bilhildis, Frau Margarete Weinbeck.