Von Blüten, Bäumen und Bänken

Foto: Schervier AltenhilfeFoto: Schervier Altenhilfe

7.4.2016 - Nein, es ist kein Zufall, dass wir von der Schervier Altenhilfe gGmbH in unseren Einrichtungen viele Gärten für Bewohner und Gäste haben. Im Sinne des Heiligen Franziskus von Assisi pflegen wir unsere Gärten so, dass sie ein Stück Schöpfung spürbar machen. Und auch in kleinen Grünflächen gibt es Möglichkeiten, den Vögeln an der Tränke zuzuschauen, seinen Gedanken nachzuhängen oder sich auf einer Bank die Sonne auf den Kopf scheinen zu lassen.
Nicht alle Häuser haben alles, denn die Einrichtungen haben unterschiedliche Grundstücksgrößen und dementsprechend jeweils individuelle Gegebenheiten, die wir nutzen können: Dachterrasse, Restaurantterrasse oder kleinen Innenhof, Duftgarten oder im anschließenden Grundstück einen städtischen Park. Wo es möglich ist, ergänzen wir die Räume der Natur auch mit entsprechender Kunst: Skulpturen, Kreuzweg oder Brunnen.
Eines aber haben alle gemeinsam: Immer sind unsere Gärtnen ein Lob der Schöpfung zu allen Jahreszeiten, aber auch Einladung zur persönlichen Begegnung und bequemen, wohnungsnahen Entspannung. Oft werden die grünen Anlagen auch für Sommerfeste und Freizeit genutzt. Sie bieten jedem ein gutes Stück Lebensqualität.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.