Ganz nah zu den edlen Tieren.

Rehkitz. Foto: Holly Kuchera / ShutterstockRehkitz. Foto: Holly Kuchera / Shutterstock

April 2018 – Sehr beliebt sind unsere Ausflüge. Kein Wunder: Wir haben immer attraktive Ziele. So geht es im April diesmal zum HirschGarten, wo man bequem bei einer Tasse Kaffee – und dabei muss es nicht bleiben –  auf das Gelände schauen kann. Der HirschGarten ist eine beliebte Adresse für Wanderer, Spaziergänger und Familien. Bei vielen ist dies ein Ausflugsort mit kleiner Tradition, denn das Gehege ist ein begehrtes Ziel, manche kennen das Lokal von privaten Familienfeiern.

Die Tiere sind zahm und zutraulich und kommen relativ nah in Sichtweite. Natürlich hilft eine Absperrung mit Zaun. Aber man kann die Hirsche aus der Nähe beobachten und sehen, wie edel diese Tiere sind, einige tragen stolz ihr Geweih auf dem Kopf. In kleinen Gruppe stehen sie häufig zusammen, grasen gemütlich und bewegen sich sehr grazil.

Fragen Sie mal unsere Bewohnerinnen und Bewohner: Sie freuen sich sehr über diese Unternehmungen. Eigentlich sind sie soetwas wie ein kleiner Kurzurlaub.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen