Weihnachtliche Tage

Malerei von Jesu Geburt. Foto: Paul Prescott / ShutterstockMalerei von Jesu Geburt. Foto: Paul Prescott / Shutterstock

Dezember 2017 - In all unseren Einrichtungen feiern wir das christliche Festjahr, ganz besonders aber die Advents- und Weihnachtszeit: Adventliches Singen, Gebäck, Tannengrün und Kerzenschein. Ebenso machen wir spirituelle Angebote, denn den Advent verstehen wir nicht nur nicht nur als Pflege von kulinarischen Traditionen, sondern auch als persönliche, geistige Vorbereitungszeit.
Manche Bewohnerinnen und Bewohner fahren über die Feiertage zu ihrer Familie. Dann werden sie in der Regel abgeholt oder gebracht. Einige verreisen auch für ein paar Tage dort hin und genießen ihre Kinder und Enkelkinder. Andere bevorzugen einen Tagesausflug und sind froh, abends im „eigenen Bett“ zu liegen. Wieder andere freuen sich auf den Familienbesuch hier im Haus.
Diejenigen, die in unseren Einrichtungen bleiben, feiern Weihnachten ebenso festlich und fröhlich. Wir treffen uns - wer möchte - jeweils zum Gottesdienst in der Kapelle. Es gibt gemütliche Treffen auf den Wohnbereichen und weihnachtliches Essen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schmücken und sorgen für ein schönes Miteinander. Und überall hören wir auf den Fluren und Zimmern: Fröhliche Weihnachten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen